Skip to main content

Aktuelles

Lesen Sie Beiträge über aktuelle Entwicklungen in der Rechtssprechung, Interviews und Urteile zu den Themen Strafrecht Frankfurt & Verkehrsrecht Frankfurt uvm.

Facebook - Anwalt Strafrecht Frankfurt - Spies Rechtsanwälte

29. Jul. GRAPH SEARCH – NEUE SUCHFUNKTION VON FACEBOOK

Seit kurzem können Facebook-Mitglieder auch in Deutschland die neue Suchfunktion „Graph Search“ nutzen. Allerdings gilt das vorerst nur für Nutzer der englischsprachigen Version des sozialen Netzwerks. Mit dieser neuen Funktion soll es Nutzern erleichtern werden Gleichgesinnte zu finden. Im Zuge der Neuerung werden kritische Fragen bezüglich der Privatsphäre gestellt. In […]

mehr erfahren
Urlaubsgeld - Anwalt Strafrecht Frankfurt - Spies Rechtsanwälte

22. Jul. TIPPS ZUM URLAUBSGELD – WAS ARBEITNEHMER UND ARBEITGEBER WISSEN SOLLTEN

Kurz vor Reiseantritt wird nicht nur das Gepäck gepackt, sondern auch die Reisekasse überprüft. Schließlich sollte für geplante Unternehmungen ausreichend Bargeld zur Verfügung stehen und Grundkosten für Übernachtung und Verkehrsmittel gedeckt sein. Einige Arbeitnehmer dürfen sich neben dem Gehalt über ein Urlaubsgeld freuen und damit das Reisebudget aufbessern. Doch nicht […]

mehr erfahren
Äußerung über Soziale Medien - Anwalt Strafrecht Frankfurt - Spies Rechtsanwälte

15. Jul. KRITISCHE ÄUSSERUNGEN BEI FACEBOOK, YOUTUBE UND CO. – KONSEQUENZEN DROHEN!

Soziale Netzwerke wie Facebook oder Internet-Videoportale wie Youtube dienen weltweit als Plattformen zum Austauschen, Bewerten, Ansehen und Hochladen von Videos, Informationen, Kommentaren und mehr. Grundsätzlich haben diese Portale den Alltag bereichert und positiv beeinflusst. Dass sie auch negative Auswirkungen haben können, mussten viele Menschen erleben. Leichtfertige Äußerungen, Fotos oder Beleidigungen […]

mehr erfahren
Mangelhafte Ausbilung - Anwalt Strafrecht Frankfurt - Spies Rechtsanwälte

09. Jul. MANGELHAFTE AUSBILDUNG AN PRIVATSCHULE – KOMPLETTER ABI-JAHRGANG DURCHGEFALLEN

Vor wenigen Tagen machte eine Schweinfurter Privatschule mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam. Bei der Prüfung zum Fachabitur ist ein kompletter Abi-Jahrgang durchgefallen. Ursache für das Nichtbestehen der Schüler soll die mangelhafte Ausbildung an der Schule sein. Grundsätzlich haben betroffene Schüler nun Anspruch auf Schadenersatz. Doch wie kann dieser Anspruch […]

mehr erfahren
ZDF Sender - Anwalt Strafrecht Frankfurt - Spies Rechtsanwälte

08. Jul. ZDF WISO Interview – Verkehrsrecht

Mit dem Beginn der Ferienzeit ist jährlich ein deutlicher Anstieg von Nachfragen in meiner Kanzlei zu verzeichnen, wie denn mit sogenannten „Knöllchen“ aus dem Ausland umzugehen ist. Typische Verstöße sind: Geschwindigkeitsüberschreitungen auf den Autobahnen aufgrund des vielerorts geltenden Tempolimits, Verstöße gegen die Vignettenpflicht in Österreich oder nichtgezahlte Mautgebühren in Italien […]

mehr erfahren
Arbeitsplatz - Anwalt Strafrecht Frankfurt - Spies Rechtsanwälte

04. Jul. HR Interview – Ägypten-Urlaub, ja oder Nein?

Immer wieder kommt es vor, dass in einem Land, das oftmals Ziel einer Urlaubsreise ist, bestimmt Umstände auftreten, die zur Möglichkeit der Kündigung des Reisevertrages führen. Wann dies der Fall ist regelt der § 651 j BGB, den dort heißt es sinngemäß: dass sowohl der Reiseveranstalter aber auch der Reisende […]

mehr erfahren
Schwarzarbeit - Anwalt Strafrecht Frankfurt - Spies Rechtsanwälte

01. Jul. SCHMALER GRAT ZWISCHEN GEFÄLLIGKEIT UND SCHWARZARBEIT – WAS IST ERLAUBT?

Es gibt zahlreiche Gefälligkeiten und Freundschaftsdienste, die im privaten Bereich gegen Bezahlung erfolgen. Neben Putzhilfen können das Handwerker für Reparaturarbeiten oder Babysitter sein. Das dabei die Grenze zur Schwarzarbeit schnell überschritten wird, ist vielen nicht bewusst. Doch das Gesetz gibt klare Vorgaben. Zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung können […]

mehr erfahren
Vorstellungsgespräch - Anwalt Strafrecht Frankfurt - Spies Rechtsanwälte

24. Jun. FRAGEN IM VORSTELLUNGSGESPRÄCH – WAS IST ERLAUBT?

Ist eine Stelle neu zu besetzen, suchen Arbeitgeber durch eine Stellenausschreibung geeignete Kandidaten. Nach Eingang zahlreicher Bewerbungen, müssen Unternehmen versuchen die idealen Bewerber aus der Masse herauszufiltern. In Vorstellungsgesprächen wird ermittelt, welcher Arbeitssuchende für die Stelle am besten geeignet ist. Während des Gesprächs werden den Anwärtern verschiedene Fragen gestellt. Welche […]

mehr erfahren
Kaufvertrag KFZ - Anwalt Strafrecht Frankfurt - Spies Rechtsanwälte

17. Jun. GEBRAUCHTWAGENKAUF – KAUFVERTRAG HINSICHTLICH GEWÄHRLEISTUNG PRÜFEN

Nicht nur beim Kauf eines Neuwagens sollten Käufer den Kaufvertrag genauestens lesen. Auch beim Kauf eines Gebrauchtwagen gibt es wichtige Aspekte, die zu prüfen sind. Anders als beim Neuwagen sind Gebrauchtfahrzeuge aufgrund ihres Alters anfälliger für Reparaturen. Müssen Verkäufer diverse Mängel am Verkaufsobjekt beseitigen, fällt der Gewinn geringer aus. Dies […]

mehr erfahren
Hochwasser Warnung - Anwalt Strafrecht Frankfurt - Spies Rechtsanwälte

10. Jun. GELTENDMACHUNG VON HOCHWASSERSCHÄDEN – MÖGLICHKEITEN FÜR BETROFFENE

Das diesjährige Hochwasser bedroht viele Existenzen und stellt die Betroffenen vor große Herausforderungen. Während sich die Lage in Bayern allmählich beruhigt, kämpf Ostdeutschland noch immer gegen die Wassermassen. In einigen Regionen drohen weitere Deichbrüche. Die Hochwasserschäden sind vielerorts verheerend. Angesichts der aktuellen Umweltkatastrophe stellt sich für Mieter, Immobilieneigentümer und Kfz-Halter […]

mehr erfahren
Arbeitszeit - Anwalt Strafrecht Frankfurt - Spies Rechtsanwälte

03. Jun. GESETZLICHE HÖCHSTARBEITSZEITEN IN DEUTSCHLAND

Das Thema der gesetzlichen Höchstarbeitszeiten und Arbeitsbedingungen ist durch tragische Vorfälle in Textilfabriken in Bangladesch und anderen asiatischen Staaten präsenter denn je. In den Billiglohnländern sind 7-Tage-Wochen und Arbeitszeiten von zwölf Stunden täglich keine Seltenheit. Im Zusammenhang mit den Entwicklungen in Asien stellt sich die Frage, wie die Gesetzeslage in […]

mehr erfahren
Wohnblog - Anwalt Strafrecht Frankfurt - Spies Rechtsanwälte

28. Mai. RICHTUNGSWEISENDER BESCHLUSS ZUR ZULÄSSIGKEIT VON SATELLITENSCHÜSSELN

Satellitenschüsseln waren in der Vergangenheit oft ein Streitpunkt zwischen Vermietern und Mietern. Am 14. Mai 2013 wurde ein richtungsweisender Beschluss vom Bundesverfassungsgericht (BVerfG) veröffentlicht, in dem ausschlaggebende Grundsätze zum Thema Satellitenschüsseln bekräftigt wurden. Dieser Beschluss muss künftig bei zivilgerichtlichen Streitigkeiten hinsichtlich der Anbringung von so genannten Parabolantennen durch Mieter berücksichtigt […]

mehr erfahren