Skip to main content

Aktuelles

Aktuelles

04. Apr. MDR Interview – Verkehrsrecht

Am 04.04.2013 um 20.15 Uhr ging es in der TV-Sendung „Escher-der MDR-Ratgeber“ unter anderem um das Thema Verkehrsrecht. Zu dem dort dokumentierten Fall wurde Fachanwältin für Verkehrsrecht Katja Eva Spies als ausgewiesene Spezialistin durch den MDR von Herrn Escher in einem TV-Videointerview zu Rate gezogen.

mehr erfahren

25. Feb. SCHORNSTEINFEGER MONOPOL AUFGEHOBEN – DIE ÄNDERUNGEN AB 2013

Bis zum 31. Dezember 2012 galt in Deutschland das Kehrmonopol, das auch als „Schornsteinfegermonopol“ bezeichnet wurde. Durch dieses Monopol wurde der zuständige Schornsteinfeger vom jeweiligen Amt festgelegt. Hausbesitzer mussten sich mit dieser Wahl zufrieden geben. Dieses Kehrmonopol gilt seit dem 1.Januar 2013 nicht mehr. Kunden dürfen den Schornsteinfeger seither selbst […]

mehr erfahren

22. Feb. WARMWASSERZÄHLER WERDEN PFLICHT – INSTALLATION BIS 31.12.2013 MÖGLICH

Seit 01.09.09 gilt die aktuelle Fassung der Heizkostenverordnung, die in Verbindung des „integrierten Energie- und Klimaprogramms“ der Bundesregierung steht. Durch die Novellierung der Heizkostenverordnung ergeben sich Änderungen, die Hauseigentümer und Mieter beachten sollten. WARMWASSERZÄHLER WERDEN PFLICHT Das Ziel der Novellierung der Heizkostenabrechnung ist die Förderung von energieeffizientem Heizen durch exakte […]

mehr erfahren

20. Feb. PFLEGEVERSICHERUNG 2013 – AKTUELLE ÄNDERUNGEN DURCH DAS PFLEGE-NEUAUSRICHTUNGS-GESETZ

Die Pflegeversicherung ist in Deutschland eine wichtige Säule der Sozialversicherung. Mit dieser Pflichtversicherung soll das Risiko einer Pflege-Bedürftigkeit abgesichert und die dafür notwendigen finanziellen Mittel gedeckt werden. Da diese Aufgabe in einer Gesellschaft wichtig und gleichzeitig umfangreich ist, muss sich das System ständig neuen Herausforderungen stellen. Das Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz, kurz PNG, […]

mehr erfahren

18. Feb. WARTESCHLEIFEN VOR DEM AUS – WAS VERBRAUCHER UND UNTERNEHMEN BEACHTEN SOLLTEN

Am 1. September 2012 trat eine Übergangsregelung zu Warteschleifen in Kraft. Diese Regelung wurde zum Schutz von Verbrauchern eingeführt. Schließlich wurden in der Vergangenheit zahlreiche rechtswidrige Warteschleifen genutzt, die für Anrufer enorm kostspielig waren. Mit der Übergangsregelung, die bis 1. Juni 2013 gilt, wird die erste Phase des novellierten Telekommunikations-Gesetzes […]

mehr erfahren

15. Feb. RENTENBEITRAG 2013 – WAS SICH BEI DER GESETZLICHEN RENTENVERSICHERUNG ÄNDERT

Der Rentenbeitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung sorgt jedes Jahr für eine Menge Gesprächsstoff in der Gesellschaft. Neue Regelungen und Gesetze bringen regelmäßig Änderungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber mit sich. Die Rentenkasse konnte 2012 ein Plus verzeichnen, was auf die stabile wirtschaftliche Lage zurück zu führen ist. Bundestag und Bundesrat stimmten einer […]

mehr erfahren